Ein gesundes Wurzelkanalsystem ist Grundvoraussetzung für ein schmerzfreies und funktionales Kausystem. Kommt es zu einer bakteriellen Infektion eines vitalen Zahnnerven, kann es zu einer schmerzhaften Entzündung innerhalb des Zahnes kommen. Wird diese nicht behandelt, stirbt der Zahnnerv ab und die Entzündung dehnt sich auf die knöchernen Strukturen um die Wurzelspitze aus. Auch bereits wurzelkanalbehandelte Zähne können re-infiziert werden. Diese Infektion kann bis zu einer schmerzhaften Schwellung und der Entstehung eines Abszesses führen. Ursächlich ist meist eine Karies, aber auch Frakturen oder Traumata können zu einer Entzündung des Zahnnerven führen.

Um ein gesundes Kanalsystem wiederherzustellen ist eine Behandlung der Wurzelkanäle unumgänglich. Hierbei arbeiten wir auf dem höchsten Niveau und mit den modernsten Techniken die heute zur Verfügung stehen.

Der betreffende Zahn wird mittels eines Latex-Tuches von den andern Zähnen isoliert und mit viel Zeitaufwand von innen erweitert, gereinigt und anschließend wieder abgefüllt. Das Auffinden häufig sehr enger oder verlegter Wurzelkanäle wird durch das Arbeiten unter einem Mikroskop deutlich erleichtert. Durch die Therapie mit modernen Nickel-Titan-Instrumenten können selbst stark gekrümmte Wurzelkanäle bis zur Wurzelspitze behandelt und gereinigt werden. Außerdem wird durch die Verwendung verschiedener Spüllösungen in ausreichendem Volumen und Einwirkdauer eine weitere Reduktion der Keimbelastung erreicht. Durch eine zusätzliche Anwendung von Ultraschallinstrumenten in den Zähnen kann nahezu eine Keimfreiheit erreicht werden. In einem zweiten Termin werden die Zähne dreidimensional wieder abgefüllt.

Auf Wurzelspitzenresektionen (die chirurgische Entfernung der bakteriell-infizierten Wurzelspitze) kann bei einer qualitativ hochwertigen Wurzelkanalbehandlung meist verzichtet werden. Diese sind nur noch in Ausnahmefällen notwendig.

Folgt anschließend eine prothetische Therapie der Zähne mit Teilkronen oder Vollkronen, um die von innen und außen geschwächten Zähne zu stabilisieren, können diese häufig lebenslang erhalten werden.