Ihr Kind ist bei uns in den besten Händen – von Anfang an!

Ab dem 1. Zahn sollt der erste behutsame und spielerische Besuch beim Zahnarzt erfolgen. Durch unser speziell geschultes Team werden Ihrem Kind erste positive Erlebnisse vermittelt, die die Basis für einen lebenslangen unbeschwerten Umgang mit der Zahngesundheit legen.

Individuell auf Ihr Kind abgestimmte Vorsorgetermine unterstützen die Gesundheit der Milchzähne.

Im Wechselgebiss – in der Regel ab dem 6. Lebensjahr – empfehlen wir die frühzeitige Versiegelung der bleibenden Zähne und kontrollieren in Zusammenarbeit mit unserer kieferorthopädischen Partnerpraxis den regelgerechten Zahnwechsel.

In der jugendlichen Sturm- und Drangphase dienen regelmäßige Prophylaxetermine dem freundlichen Hinweis auf die Wichtigkeit der Zahnpflege.

Im Rahmen von kieferorthopädischen Behandlungen sind regelmäßige Kontrolltermine besonders wichtig, da ein deutlich erhöhtes Karies- und Paradontose-Risiko besteht.

Sollte Ihr Kind einen größere Behandlungsbedarf aufweisen oder bereits Angst vor dem Zahnarzt haben, bieten wir eine Behandlung unter „Dämmerschlafnarkose“ (Analgosedierung) an. – Eine schonende und sichere Form der Anästhesie.

 

Unser Tipp: Nette Idee für den Brief von der Zahnfee!

Wenn Ihr Kind einen Milchzahn verliert, ist es gute alte Tradition diesen unter das Kopfkissen zu legen.
Beim ersten Mal sollten Sie im Austausch nicht nur ein kleines Geschenk dort platzieren sondern auch
einen „Brief von der Zahnfee“. Einen Textvorschlag finden Sie auf der Webseite von elternrunde.de.