Ein schönes Lächeln steht für Glück, Erfolg und Selbstbewusstsein. Es gibt eine Vielzahl von hochmodernen Füllungswerkstoffen und Keramikversorgungen die Ihnen dieses Lächeln erhalten oder geben können.

Mittels Keramikgefüllter Kunststoffversorgungen können nahezu unsichtbare Füllungen gelegt werden.
Frontzahnlücken oder durch Unfälle geschädigte Frontzähne können durch Keramik-Veneers repariert bzw. geschlossen werden.
Die Therapie von stärker geschädigten Front- oder Seitenzähnen erfolgt mit vollkeramischen Kronen. Diese bestehen aus einem äußerst stabilen Keramikkern aus Zirkonoxid und aufgeschichteter licht-durchscheinender weicherer Keramik, die der Härte der natürlichen Zähne entspricht. Diese Versorgungen sind nicht nur sehr gut verträglich, sie sind auch kaum von natürlichen Zähnen zu unterscheiden.

Auch die extraorale Ästhetik kann durch eine neue Versorgung der Zähne verbessert werden. Ist es durch jahrelanges starkes Knirschen durch eine Schädigung der Zahnhartsubstanz mit nachfolgender Verkleinerung der Zähne gekommen, fällt auch das untere Gesichtsdrittel etwas Zusammen. Die Faltenbildung um den Mund wird verstärkt. Wird der Biss therapeutisch wieder angehoben, indem die Zähne ihre ursprüngliche Größe mittels Kronen und Brücken zurück erhalten, kann auch die extraorale Ästhetik verbessert werden.


Wir verstehen ästhetische Zahnheilkunde als eine maximal hochwertige Zahnmedizin, bei der ästhetische Gesichtspunkte als Bestandteil des Gesamtkonzeptes berücksichtigt werden. Es kann mit einer interdisziplinären Behandlung mit anderen Sparten der Zahnmedizin, wie zum Beispiel Zahntechnik, Parodontologie, Implantologie, Kieferorthopädie für jeden Patienten das optimale Ergebnis erzielt werden